Das gilt so aber erst mal nicht unbedingt für Lightroom.

Wenn ich Personen ablichte, dann trage ich deren Namen nach Möglichkeit in den Metadaten in  das Feld „Person im Bild“ ein. Ich könnte es auch als Stichwort angeben, aber da die Stichworte in den meisten (meiner) Exporteinstellungen mit exportiert werden, und ich den Namen da nicht unbedingt will, landet er eben in den erweiterten IPTC Daten.

Das ist auch nicht wirklich ein Problem. Das Problem fängt an, wenn ich nach diesem Feld suchen möchte. Da sind Lightrooms Möglichkeiten ein wenig beschränkt. Es geht schlicht und ergreifend nicht in der aktuellen Version.

Zum Glück gibt es ja den fleißigen Jeffrey Friedl und seine Plugins, von denen ich schon ein paar im Einsatz habe. Es mag noch andere Lösungen geben. Keine Ahnung. Aber meine erste Anlaufstelle bei solchen Sachen ist eben Jeffrey. Dies mal steckt die Lösung im Plugin „Data Explorer„. Man könnte wohl auch mit „Extended Search“ ans Ziel kommen, habe ich aber nicht (mehr) ausprobiert.

Download des Plugins, Installation, Suche ausführen dauerten nicht so lange, wie dies hier zu schreiben.

Danke mal wieder Jeffrey 🙂

 

3 thoughts on “Wer suchet, der findet

  1. Ich verwalte ein Archiv mit 50.000 pics mit Media Pro und habe die Personen seit jeher im „Personen im Bild“-Feld verschlagwortet. Mittlerweile möchte ich auf Adobe Bridge wechseln und merke jetzt, dass dieses Feld dort nicht so ohne weiteres übernommen wird. Ich hab’s geschafft, indem ich die Metadaten in eine xmp exportiert habe, und von dort liest Bridge auch dieses Feld aus. Allerdings ist die Suche aus der Bridge jetzt etwas umständlich. Über die Suchleiste wird nämlich nur das Feld Stichwörter durchsucht, nicht aber „Person im Bild“. Um dort zu suchen, muss ich das Suchfenster öffnen. Gibt es eine Möglichkeit, alle Einträge meines Archivs batch-mäßig aus dem Feld „Person im Bild“ nach „Stichwörter“ zu verschieben?

    1. Das sollte mit dem Plugin „Bag-o-Goodies“ machbar sein. Habe ich selbst noch nicht benutzt und würde mich umso mehr über eine Rückmeldung freuen. Ansonsten geht es bestimmt mit dem Exiftool, welches auch Jeffrey unter der Haube benutzt.

  2. Mit Bag-o-Goodies bin ich einen Schritt weiter gekommen, insofern ich die Daten in ein anderes Feld (Überschrift) kopieren konnte, das für die Suche indiziert ist. Leider kann das Zielfeld nur vollkommen überschrieben oder eben der Kopiervorgang bei bereits gefülltem Feld gar nicht durchgeführt werden. Die Idealsituation wäre gewesen, die Inhalte aus „Person im Bild“ zum Feld „Stichwörter“ hinzuzufügen; aber was soll’s, immerhin läuft die Suche jetzt. Danke!
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.