Zur Einführung der neuen PEN F tourt Olympus durch die Landen und stellt eben diese Kamera auf kleinen Events unter dem Titel Winter Diary vor.

P2120002

Ich hatte mich für den gestrigen Termin in Düsseldorf angemeldet. Die Kamera selbst interessierte mich dabei nicht so sehr, da ich z.Z. keine weitere Kameraanschaffung plane – auch wenn die Kamera eine Schönheit ist.

Olympus PEN F

Ich war mehr an der Ausstellung in Kombination mit den anderen Foto-Ausstellungen im NRW Forum interessiert.

P2120006

Die Bilder in der Ausstellung waren auf die vermeintliche Zielgruppe ausgerichtet. Die Kategorien waren „Reise“ und „Street“, und „Portrait“ kann die Kamera auch – was mit Portraits von Till Brönner bewiesen wurde.

P2120008

Meine unkonkrete Erwartungshaltung führte dann wohl auch dazu, dass die Ausstellung für mich nicht so richtig Hand und Fuß hatte. Auf der einen Seite ganz angenehmen, dass hier das Technikgebrabbel – zumindest vom Veranstalter – nicht im Vordergrund stand. Andererseits entstand, nach der kurzen Einführung durch den Fotografen Andreas H. Bitesnich, ein gewisses Vakuum. Da hätte ich mir dann doch kurze Erläuterungstexte zu den Bildern gewünscht.

Natürlich waren auch ein paar PENs anwesend (vier), die man auch mal kurz in die Hand nehmen konnte. Und ein Fachmann zur Beantwortung aller Fragen, die, soweit ich das mitbekommen habe, meist auch durch einfaches lesen der Broschüre man sich hätte selbst beantworten können. Gerade bei so hochpreisigen Produkten ist der haptische Eindruck sehr wichtig. Aber da ich, wie gesagt, kein direktes Kaufinteresse habe, brauchte ich die Kamera auch nicht wie einen Götzen reiben 🙂
Vielleicht spannender um eine Kamera zu testen sind Olympus Playgrounds. Wobei scheinbar im Moment keine in Deutschland geplant sind!? Noch spannender ist TEST & WOW. Einfach beim Fachhändler für drei Werktage die gewünschte Kombi (wobei nicht wirklich alles verfügbar ist) ausleihen.

Eigentlich zeigte die Ausstellung was man sowieso weiß; nicht die Kamera macht das Bild.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.