Eine schallende Ohrfeige für die Kölner Straßenverkehrsbehörde (StVB ) und natürlichen dessen langjährigem Leiter Herr Klaus Harzendorf. Anders kann man die heute Entscheidung des Stadtrates nicht nennen.
Was schon lange Gesetzt ist, muss nun selbst in Köln umgesetzt werden.

Somit sollte uns solcher und anderer Schwachsinn zukünftig erspart bleiben.

WP_20140616_09_11_16_Pro

Was hier noch 2013 bittere Satire war, wird nun mehr oder weniger Realität. Der ADFC hat allen Grund zu seiner im KStA geäußerten Skepsis, hat die Verwaltung doch lange genug ihre Verweigerungshaltung demonstiert. Da hilft im Zweifelsfall nur weiterer Druck.

Ist zwar Facebook aber trotzdem; weitere Infos beim AFDC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.